Hier kommt die Speck

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Haustiere
  Gästebuch



  Links
   Jessi
   carry
   Kirchengemeinde Wiedenest
   natalie
   Kralle,Eumel,Blum usw
   kevkev
   Der kleine Marco
   Wir in Pustenbach
   Zippel
   Joschka



http://myblog.de/neuenotherspeck

Gratis bloggen bei
myblog.de





Goliath:
Siam-mischkater (seine Oma war reinrassig)
23.04.2004
Geburtsort: baldenberg
Besondere Merkmale:
Goliath ist ein schwarzer Kater mit weißen merkmalen. Im Grunde ist er total symetrisch nur sein linkes hinteres bein hat einen Farbfehler. Im gesicht hat er zwei kleine weiße Rauten die sich auch auf der nase ausbreiten. Der Kleine Goliath leidet an einer Vererbung. Sein Fell ist an den Ohren sehr lichte, manchmal sieht es so aus als hätte er eine "Glatze".
Größe: im gestreckten Zustand von der Vorder bis zur Hinterpfote ca. 1,50 m

Charakter:
Er ist der totale Nickel! Es gibt kaum jemand der mit ihm umgehen kann. ich nehm mir allerdings das Recht heraus das ich das so einigermaßen kann. "Bei mir schurrt er wie ein Kätzchen"
Seitdem er ein Drausengänger ist hat er allen umliegenden Katzten und Katers gezeigt wer hier der dominanteste ist. Mittlerweile hat er jedes katzenvieh angegrieffen und deratig zugerichtet das einige schon beim Tierarzt gelandet sind. Er ist der Boss. Doch weil er mich so lieb hat bringt er mir schon mal Wasserratten oder nen Marder vorbei.
Er hat einen Milchtick derart süchtig wie er nach dem zeug ist hat er es jetzt auch rausbekommen wie man aus nem Glas trinkt.
mein durchaus maskuliener Kater hat es aber auch schwer in unserem Weiberhaushalt meine sis nennt ihn Lämmchen ich nen ih Baby oder Prinzess und die Oma ruft ihn Muschi das der keine Minderwertigkeitskomplexe hat verwirrt mich schon manchmal.^^


Tigerle:
perser Mischkater(sein Bruder ist reinrassig,er kommt aber nach seinen Vater)
Geburtstag:september2004
geburtsort: hünrinhausen(vermuttlich)

Besondere merkmale:
Tigerle ist ein getierte kugelrunder Kater an dem kein Fleckchen weiß zu finden ist. Er hat einen kleinen schwarzen Punkt am Kinn. Von der nasenspitzen an bis zum Schwanz zieht sich ein schwarzer Strich. Er hat ein recht junges Gesicht, mir weichen zügen. Er hat gestreifte barthaare und auch deckhaare, ebenso sieht seine Lippe aus auf der einen Seite Rosa auf der anderen Schwarz. Er hat eine helle Stimme und dazu o-Beine und er wackelt mit dem Arsch wie eine Ente das hat er von unsere Katze.

Charakter:
Er ist ein verschmusster, verfressender Schießer. ich hab noch nie einen Kater gesehen der sich so schnell verstecken kann wennn ein mänliches Wesen die Wohnung betritt. Tigerle schnurrt schon wenn man ihn anguckt. Er kann nicht alleine schlafen, er braucht immer jemanden der ihn mit ins Bett lässt am liebsten sogar mit unter die Decke sonst friert der kleine.
Er ist ein Findelkind. Ein paar seiner Geschwister haben nicht überleben können. Er sit sehr anfällig für Krankheiten er litt sogar schon mal unter katzenschnupfen... Unser kleiner Zklop in dieser zeit hatte er nämlich nur ein Augen das andere war immer total verschleimt. Jetzt hat er einen kleinen Kopf und riesen große Kulleraugen.

Tiffernie:
perserKatze
Geburtstag: mai 2000
geburtsort unbekannt wir bekammen sie von lauritos die die kleine Tiffi gequält hatten und sie war in einem miserabelnen zustand.( Gebrochende Hüfte- vom sich zuwerfen un dnichtrichtig fangen können[ So scheiß tierqäuler ich könnte sie ja alle...])

Besondere Merkmale:
Bunte katze mit roten Flecken und weißer Brust. Lange weiße Schnurrhaare und einen Hängebauch(von der kastration)Alle vier Pöchtchen sind weiß. Bräunlicher strich an den Augen vorbei.

Charater:
Tiffi ist eine richtige Frau: launig, angriefslustig, und unberechenbar.
erst darf man sie streicheln und sie schnurrt dann inerhalb eines kurzen Augenaufschlags fängt sie auch an zu kurren. Ne Zeit lang hat sie sogar gebellt... Die Katze hatte halt persönlichkeitsschwangungen.
Wichtig ist man muss immer auf ihre Augen achten sind sie kugelrund und fühlen etwar 50% des Gesichtes aus ist alles okay sind es nur kleine zusammengezogende Schlitze-lauf um dein leben. Tiffernie kann meinen Liebling Goliath nicht ausstehen nur weil er sie ein paar mal vergewaltigt hat...(Er war jung und sie war die einzigste Katze in seiner Nähe) ich glaub aus Rache ist ihr Lieblingsaufentahlsort in meinem Zimmer weil wenn sie zuerst drinn ist kann er es vergessen auch rein zu kommen sonst hat er direckt einen fauchenden Staubwebel vor sich( Sie kann sich auf das Doppelte ihres normalen Volumens aufblassen muss nur das Fell aufstellen- mit den langen haaren geht das ganz gut.)


R.I.P.



Toulouse:
siammischling.
Er war ein Bild von einem kater er sit aber leider an einem herzfehler gestorebn eines nachts lag er einfach vor meiner Zimmertür... Er war viel zu groß er ging mir mit seinem Rücken bis zum Knie. sein Schwanz mass allein 30cm. Er war ein shr anhänglicher kater. Er war ein Charmour egal wieviel Scheiße er angestellt hat(und da hat er wirklich viel gemacht) man konnte ihm nie böse sein. Er war aber auch um einiges zu Menschlich. Seine Mama ist damals von so nem schießwütigen eiskaltumgebracht würden all seine Geschwister haben es nicht geschaft zu überleben. Und er war eigendlich auchschon tot wir verbrachten viele Nächte damit ihn warmzuhalten und ihm den Arsch abzuwischen damit er nicht platz weil alleine konte er kein "Geschaft" machen das mussten wir ihm erst beibringen. Er hat immer Widerworte gegeben wenn man mit ihm geschipft hat z.B. wenn wir ihm nict erlaubten den Weihnachtsbraten allein zu verzehren....

Tiger, der Große
Das war ein kater. 12 Kilo hat er vor seinem Tod mit gerade mal 4 jahren auf die waage gebracht. Er wurde vor unserer haustür leider überfahren. Der Tiger war unser erstes Haustier und wär er nicht von natur aus ein strapazierbarer Kater gewesen er hätte mich und meine Schwester nicht überlebt.
Wir waren noch klein und fanden ihn in Puppenkeider einfach unwiederstehlich...Tiger könnte seinen Schwanz zwei mal um sich selbst legen. nach ihm wollten wir eigendlich nie wieder ein haustier haben bis die kleine Tiffi ins Haus kam wir konnten sie ja nicht ihrem Sicksal überlassen...



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung